Posts by Bear_Grylls

    Charakter-Spieler Thomas Vogl.... Der Kapitän verlässt als erstes das sinkende Schiff und unterschreibt dann beim Nachbarn Deggendorf!!! Na jetzt schon mal viel Spass!!! So wie er die letzten Jahre über DEG gesprochen hat, liebt er Verein, Fans und Stadt...

    lächerlich? nimm bitte deine efc brille ab!!!!


    verstehe auch gar ned warum du dich angesprochen fühlst?! gibt genügend andere wo man im zweiten drittel kein wort mehr versteht von dem was sie sagen wollen.


    zu mehr offenheit in einem fanforum gehört wohl auch dazu mal vor der eigenen türe zu kehren.

    entschuldigt die späte antwort. ich bin unter der woche im moment leider nicht da und kann somit heute nicht zu eurer veranstaltung kommen.


    im stadion sollte das sicher mal klappen. am besten vor dem spiel wenn noch kein alkohol geflossen ist. ich diskutiere nämlich nicht mit leuten die dann aggresiv oder sonstiges werden

    warum bist du so unfreundlich manni? nur weil ich hier angemeldet bin muß ich ja nicht gleich meinen lebenslauf veröffentlichen. um deine frage zu beantworten, ich trainiere eine jugend volleyball mannschaft.


    sebi du kannst hier sagen was du willst. ist deine meinung und für mich völlig in ordnung. umgekehrt tue ich ja auch meinen standpunkt posten.


    äußern? zu was darf ich mich den äußern?

    nochmal für die jenigen die es nicht ganz verstanden haben:


    es wurde von seiten des fanclubs darüber gesprochen was sich ändern muss um wieder in das richte fahrwasser zu kommen. es soll ja auch darüber geredet werden, vielleicht ist ja sogar was brauchbares dabei. genauso gibt es bei den fanclubs noch dinge die zu verbessern sind.


    thema fanverarsche. jeder der einen job hat und einigermaßen mitdenkt muss sich darüber im klaren sein, der verein wird keine internen dinge welche spieler oder sponsoren betreffen an die öffentlichkeit bringen. egal wie laut danach gerufen wird. das läuft im verein nicht anders ab wie in jeden betrieb. wie heißt es so schön: und der flurfunk funktioniert ja bekanntlich am besten....


    mir als fan liegt zum beispiel viel daran daß im icegate die stimmung gut ist und alle zusammenhalten. ein vernünftiges miteinander einfach. darum auch mein beitrag zum thema vorstand des efc. den wenn man schon über dinge spricht die in zukunft besser laufen sollen, dann soll sich auch keiner verstecken können oder zumindest darüber nachdenken.


    ich nehme in einem sportverein auch ein amt wahr und kann den aufwand den die beiden haben schon nachvollziehen. sollte nur mal an die herren gehen, die glauben der rest der welt sei vollkommen verblödet und wisse nicht was dahinter steckt.

    hallo sebi,


    danke für deine ehrliche und offene antwort.


    ja welches mitglied darf sich nicht äußern? ich denke eher es geht nicht ums dürfen, sondern weil sich einfach niemand traut. warum das so ist kann ich nicht beurteilen, da bin ich zu weit weg.


    die neuen fahnen sehen wirklich klasse aus. das sind auch die basic´s um die es geht. vielleicht spricht man genau die leute mal an, wo man auch weiß es klappt nicht ganz so mit dem fangesängen? ich meine jetzt vielleicht auch die leute die bei euch mitglieder sein. das man sich nie um alle kümmern kann ist völlig klar.


    was das miteinander angeht wäre es meiner meinung mit einer anderen vorstandschaft einfacher. was nicht heißt das dann das thema schon erledigt ist. da muss sich auch bei den supportern was tun. auch das ist mir völlig klar. es gehören ja immer mehrere dazu.


    zu meiner person: klar kann ich als fan der keine funktion hat leicht reden (@ molotov). nur liegt mir das eishockey viel zu sehr am herzen um nicht auch mal meine meinung zu schreiben. dies versuche ich sachlich zu machen und ohne allzu persönlich zu werden. hut ab vor den leuten die mit einsatz und großem zeitaufwand diese ämter in den fanclub bekleiden!


    vorschläge:


    mir fällt da zum beispiel die aktion ein wie es sie in riessersee oder münchen gibt. aktion volle hütte! sowas muss nicht immer der verein organisieren. wenn sie die fanclubs hier zusammen tun, evtl auch mit dem fanbeirat kann hier schon mal was auf die beine gestellt werden.



    ja zu deinem rücktritt. ich dachte auch es wäre ein scherz, nun das scheint nicht der fall zu sein. ich bin der überzeugung die leute vom efc wissen was sie an dir hatten bzw auch noch haben. alles in allem ist es vielleicht auch eine chance. jeder wechsel bringt immer potential und möglichkeiten mit sich. bin mir auch ganz sicher das dass passauer eishockey dich nicht verlieren wird und das ist auch gut so

    weil die fanclubs untereinander wieder vernünftig mit einander umgehen und vorallem zusammen arbeiten könnten. ich schätze dich als so intelligent ein, dass dir das auch klar ist.


    vor allem wenn man sich schon um die zukunft gedanken macht was eishockey in passau angeht, soll man auch da ansetzen so es möglichkeiten gibt. hier gibt es definitv potential und möglichkeiten zur verbesserung.


    wie toll wären mal gemeinsame aktionen vorm oder während dem spiel. gibt andere vereine wo das klasse klappt. so kann auch in passau was entstehen. die fanclubs würden dadurch auch profitieren und eventuell könnte der eine oder andere zuschauer so an die hawks "gebunden" werden.

    klar für den efc ist die aktuelle lösung sicherlich nicht verkehrt. nur für die fans in der halle nicht unbedingt. und wenn schon gerade die vorstände des efc immer vordern und vordern und am besten mit in die vereinsentscheidungen eingebunden zu werden, dann sollte man auch darüber reden dürfen, was im umkehrschluss für die hawks dann auf von seiten des efc das beste ist.


    das beste für die hawks, nein falsch, dass beste für das eishockey in passau, wäre eine gemeinschaft aller fans. sich einfach besser absprechen, zusammen machen, ideen sammeln usw. da gibt es ja viele dinge. in erster linie verhindert halt eine gewisse blockade haltung das entstehen einer vernünftigen fankultur!


    ich gebe dir natürlich recht, was die leistung der mannschaft angeht. das spiel am freitag war in keiner weise zu akzeptieren. hier sehe ich halt den ansatzpunkt bei den spielern. vorstand und trainer leisten gute arbeit. hier muss sich einfach die infastruktur noch entwickeln. kommt wohl mit der zeit.

    es ist relativ einfach. wenn die aktuelle vorstandschaft weitermachen will, gibt es wohl nicht genügend leute die ihre meinung frei äußern und sich aufstellen lassen würden. diese situation ist innerhalb des efc einfach so. nur ein blinder würde das leugnen.


    was mich angeht, ich bin bei keinem fanclub. ich wünsche mir doch nur eine einheit die geschlossen die mannschaft anfeuert und auch mal mit einander was im stadion macht. choreographie zum beispiel mal... aber da kommt ja nie was!




    Zitat von Winner:


    Mal im Ernst. Dann wirst du Mitglied bei uns und stellst dich zur Wahl. Ganz einfach.